Aktuelle Zeit: 24. Okt 2018 00:22  





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 242

 Dolan's Cadillac 
AutorNachricht
Benutzeravatar

Registriert: 05.2013
Beiträge: 1507
Geschlecht: weiblich
Highscores: 31
Beitrag Dolan's Cadillac
Dolan's Cadillac

Bild

Herstellung: USA 2009
Regie: Jeff Beesley
Darsteller:Wes Bentley, Christian Slater, Emmanuelle Vaugier, Al Sapienza
FSK: 16 Jahre

Gangsterboss Jimmy Dolan führt in Las Vegas ein Luxusleben, finanziert durch Menschenhandel und Zwangsprostitution. Doch bei einem Transport junger Mexikanerinnen in einem Lieferwagen durch die Wüste geht etwas schief und einige der Frauen sterben. Dolan erschießt den Fahrer und befiehlt seinen Helfern, die Frauen samt Wagen in der Wüste zu vergraben. Das alles wird von der zufällig vorbeireitenden Elizabeth beobachtet, die sich dem FBI als Zeugin gegen Dolan zur Verfügung stellt. Bevor sie aussagen kann, wird sie jedoch von Dolans Leuten ermordet. Ihr Mann, der Grundschullehrer Tom Robinson, betäubt den Schmerz über den Tod seiner Frau zunächst mit Alkohol und Medikamenten, dann schmiedet er einen aberwitzigen Racheplan, in dem Dolans gepanzertem Cadillac eine wichtige Rolle zukommt.

Der Film beruht auf der gleichnamigen Erzählung aus dem Kurzgeschichtenband "Alpträume".

Für die Rolle des Gangsterbosses Dolan waren ursprünglich Sylvester Stallone, Dennis Hopper, Kevin Bacon und Gabriel Byrne im Gespräch.

"Dolan's Cadillac" ist eine Direct-to-DVD-Produktion, was mich im Nachhinein nicht wundert. Trotz der relativ kurzen Laufzeit zieht sich der Streifen vor allem in der ersten Hälfte scheinbar endlos hin. Etwas umständlich werden dort die Charaktere vorgestellt, wobei Tom und Elizabeth auf mich einen recht blassen Eindruck machten. Am interessantesten ist noch Dolan, der gern den kultivierten Humanisten gibt, und erstaunlicherweise im weiteren Verlauf tatsächlich ein bisschen so etwas wie leichte Skrupel erkennen lässt. Ansonsten passiert nicht allzuviel. Zwischen den "Highlights", Elizabeths Ermordung und der Umsetzung von Toms Racheplan, vergeht zu viel Zeit mit im Grunde unwichtigen Füllszenen. Die eigentliche Rache ist dann zwar einigermaßen originell, zieht sich aber auf Kosten der Spannung zu sehr in die Länge.

Alles in allem ein Film, der durchaus Potential hat. Etwa gestrafft und vielleicht mit einem anderen Tom-Darsteller hätte es ein spannender Revenge-Film werden können. So hat er was von einer Serien-Episode, die auf Spielfilmlänge gestreckt wurde.

4/10

Trailer


19. Mai 2013 22:03
Profil

Registriert: 07.2014
Beiträge: 8
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Re: Dolan's Cadillac
Ich finde auch, daß sich der Film unnötig zieht
Ich kenne die Kurzgeschichte, die sich im Grunde vollständig um die Umsetzung des Racheplans dreht. Sowas ist in Spielfilmlänge nicht umzusetzen, also wird in der Mitte jede Menge (langweier) Füllstoff reingequetscht. Vielleicht wäre mit mehr Mühe eine bessere "Füllung" entstanden.
Hätte man es als "Twilight Zone"-artige Episode konzipiert (oder bei Stephen King's "Nightmares and Dreamscapes") und dem Ganzen eine 20-minütige Länge gegeben, wäre es wohl besser geworden. Im Grunde muß man nur wissen: Dolan böse, Frau tot, Witwer will Rache. Und die Umsetzung ist eine ziemlich originelle - heißt ja nicht umsonst "Dolan's Cadillac", ne?

Also leider wieder mal eine gute King-Story, die mit Füllmaterial auf einen öden Film gestreckt wurde, dessen einziger Lichtblick das fiese Finale ist.

2/10


8. Jul 2014 16:56
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums 3 & Free Forums/DivisionCore.
phpBB3 Forum von phpBB8.de