Aktuelle Zeit: 19. Aug 2018 13:17  





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 175

 Klüpfel & Kobr - Erntedank (Kluftingers zweiter Fall) 
AutorNachricht
Benutzeravatar

Registriert: 05.2013
Beiträge: 350
Wohnort: Füssen / Allgäu
Geschlecht: männlich
Beitrag Klüpfel & Kobr - Erntedank (Kluftingers zweiter Fall)
Volker Klüpfel & Michael Kobr

Erntedank (Kommissar Kluftingers zweiter Fall)

Bild

Produktinformation:
Taschenbuch: 384 Seiten
Verlag: Piper
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3492245110
ISBN-13: 978-3492245111

Handlung:

Wie ein Schock trifft den Allgäuer Kriminalkommissar Kluftinger der Anblick des toten Mannes in einem Waldstück bei Kempten: Auf der Brust der Leiche liegt, sorgfältig drapiert, eine tote Krähe. Im Lauf der Ermittlungen, bei denen der Kommissar tief in die mystische Vergangenheit des Allgäus eintaucht, stößt er auf weitere rätselhafte Hinweise - der Beginn eines Katz-und-Maus-Spiels, bei dem die Zeit gegen Kluftinger läuft. Denn alle Zeichen sprechen dafür, dass das Morden weitergeht. Zu allem Überfluss quartiert ihn seine Frau wegen eines Wasserrohrbruchs auch noch beim ungeliebten Arzt Dr. Langhammer ein.

Leseprobe:

Kluftinger ging noch ein paar Schritte, dann machte er mit einem Räuspern die Beamten auf sich aufmerksam. Als sie sich umwandten, erschrak er. Ihre Gesichter waren blass, einige atmeten schwer. Sie gingen auseinander, so dass in der Mitte eine Gasse frei wurde. Kluftinger sah jetzt, dass vor ihnen am Boden eine leblose Gestalt auf dem Rücken lag. Die Beine steckten in grauen Flanellhosen, die über und über mit Dreck besudelt waren. Der Blick auf den Oberkörper war ihm noch von Georg Böhm versperrt, der sich über den Toten gebeugt hatte. Als er merkte, dass die Umstehenden zurückwichen, wandte er den Kopf. Die blauen Augen unter der Baseballkappe wirkten trüb. Er stand auf und klopfte dem Kommissar im Vorbeigehen kraftlos auf die Schulter. Der Blick, der ihn traf, war voller Mitleid. Das verwirrte den Kommissar, doch er hatte keine Zeit, weiter darüber nachzudenken. Sein Blickfeld war nun frei. Und was er sah, raubte ihm für einen Moment den Atem. Er presste die Zähne zusammen und blickte starr auf das Bild, das sich ihm bot. Vor ihm lag ein Mann, nur mit einer Hose, Strümpfen und einem ehemals weißen, jetzt ziemlich verdreckten Hemd bekleidet. Sein Kragen war von verkrustetem Blut dunkelrot, fast schwarz gefärbt. Eine tiefe, klaffende Wunde zog sich quer über den Hals des Mannes. Auf der Stirn klebte ebenfalls eingetrocknetes Blut. Doch das war es nicht, was den Kommissar und offenbar auch die anderen Kollegen so aus der Fassung brachte. Auf der Brust des Mannes lag, mit ausgebreiteten Flügeln, ein toter, pechschwarzer Vogel.

Quellen : *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. *** / *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
-------------------------------------


Im zweiten Roman um den schrulligen Kommissar Kluftinger werden all die Lücken gefüllt, die beim ersten Versuch noch offen gelassen wurde. Besonders was die Geschichte des Allgäu angeht erfährt der Leser diesmal sehr viel. Die Infos, die Klüpfel & Kobr ganz nebenbei in die Geschichte einstreuen wirken fast wie ein Reiseführer und machen Lust darauf, sich einige historische Orte dort selber einmal anzuschauen.

Der Fall selbst ist auch diesmal zwar wieder ganz schön knifflig, aber im Gegensatz zu Kluftingers erstem Einsatz irgendwie greifbarer und ohne großartige Längen (die es im ersten Buch noch phasenweise gab). Und wenn Klufti mal gerade nicht auf Mörderjagd ist, dann ist er selbst auf der Flucht ... vor Dr. Langhammer und seiner Frau. Bei denen sind die Kluftingers der Not gehorchend nämlich kurzzeitig einquartiert - und unversehens sieht sich der Kommissar mit den neckischen Vorlieben und Hobbys seines persönlichen Horror-Doktors konfrontiert. :D

Fazit: 10/10

ERNTEDANK ist der erste Fall von Kommissar Kluftinger, der nun auch eine filmische Umsetzung erfährt. Herbert Knaup wird den Kommissar darstellen, den ich mir anhand der Bücher allerdings ganz anders vorgestellt habe. Mit August Zirner als Doktor Langhammer hat man allerdings meiner Meinung nach die absolute Idealbesetzung gefunden.

_________________
Bild


21. Mai 2013 14:04
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums 3 & Free Forums/DivisionCore.
phpBB3 Forum von phpBB8.de