Aktuelle Zeit: 20. Sep 2018 18:17  





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 174

 Klüpfel & Kobr - Milchgeld (Kommissar Kluftingers 1. Fall) 
AutorNachricht
Benutzeravatar

Registriert: 05.2013
Beiträge: 350
Wohnort: Füssen / Allgäu
Geschlecht: männlich
Beitrag Klüpfel & Kobr - Milchgeld (Kommissar Kluftingers 1. Fall)
Volker Klüpfel & Michael Kobr

Milchgeld (Kommissar Kluftingers erster Fall)

Bild

Produktinformation:
Taschenbuch: 309 Seiten
Verlag: Piper
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3492242162
ISBN-13: 978-3492242165

Handlung:

Ein Mord in Kommissar Kluftingers beschaulichem Allgäuer Heimatort Altusried – jäh verdirbt diese Nachricht das gemütliche Kässpatzen-Essen des Kommissars. Ein Lebensmittel- Chemiker des örtlichen Milchwerks ist stranguliert worden. Mit eigenwilligen Ermittlungsmethoden riskiert der Kommissar einen Blick hinter die Fassade der Allgäuer Postkartenidylle – und entdeckt einen scheinbar vergessenen Verrat, dunkle Machenschaften und einen handfesten Skandal.

Leseprobe:

Die Stimme der jungen Beamtin am anderen Ende war erfüllt von professioneller Ernsthaftigkeit und Betriebsamkeit. " …Tötungsdelikt …kriminaltechnische Untersuchung …vor Ort …Staatsanwaltschaft." Als es Kluftinger gelungen war, seine Aufmerksamkeit vom Topfklappern aus der Küche weg und auf das Gespräch zu lenken, hatte er das Wichtigste bereits verpasst. Die Dame am anderen Ende redete viel zu schnell. Sie war aus Norddeutschland.

Er bat sie, sie möge alles noch einmal wiederholen, diesmal verstand er wenigstens die Adresse, zu der er kommen sollte. Er konnte es kaum glauben: Die Stimme am anderen Ende nannte seinen eigenen Wohnort: Altusried.

"Kreuz …", verbiss er sich einen weiteren Fluch. Nicht einen Bissen hatte er angerührt und jetzt das. Ein Toter, soviel hatte er mitbekommen. Das konnte ja heiter werden. Viel Zeit blieb ihm nicht mehr. Er konnte sich entweder noch schnell umziehen oder sich ein paar Kässpatzen einverleiben. Kluftinger setzte sich hin und begann zu essen.

Quellen: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. *** / *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
-------------------------------------


Zunächst einmal ist es für mich schwer gewesen, mich mit MILCHGELD anzufreunden. Der Roman kommt auf den ersten Blick sehr behäbig daher, auch die Story ist nicht unbedingt das, was man als normaler Krimileser gewöhnt ist. Doch hat man sich erst einmal mit Kommissar Kluftinger und seinen Eigenheiten angefreundet ist die Story eigentlich Nebensache. Das Autorenduo Klüpfel & Kobr vermag es auf jeden Fall, dem Leser Land und Leute nahe zu bringen ... auch wenn die Besonderheiten des Allgäu im ersten Roman meines Erachtens nach noch zu kurz kommen. Dies wird aber im weiteren Verlauf der Reihe nachgeholt. Neben allerlei Fettnäpfchen, in die Chaot Kluftinger alle Nase lang tritt, vermag er es letztendlich doch mit seiner genialen Spürnase einem handfesten Skandal auf die Spur zu kommen und die Halunken dingfest zu machen, Aber daran hatte ja eh keiner einen Zweifel ... :D
Neben dem schrulligen Kriminalen treten noch weitere, zumeist leicht skurille Personen in Erscheinung - allen voran Kluftingers Erzrivale Dr. Langhammer, mit dem ihn eine Art Hassliebe verbindet und in deren Folge Klufti immer wieder gute Miene zum bösen Spiel machen muss ... sonst gibt es Ärger mit seiner Erika, ihres Zeichens die Person, die im Kluftingerschem Haushalt offensichtlich die (Leder)Hosen an hat. :D

Fazit: 8/10
(im Rückblick der "schwächste aller Kluftinger-Romane, dennoch ein guter Einstieg in die Reihe)

_________________
Bild


21. Mai 2013 14:03
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums 3 & Free Forums/DivisionCore.
phpBB3 Forum von phpBB8.de