Aktuelle Zeit: 11. Dez 2018 13:19  





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 117

 Hexensabbat 
AutorNachricht
Benutzeravatar

Registriert: 05.2013
Beiträge: 669
Geschlecht: weiblich
Beitrag Hexensabbat
Titel: Hexensabbat
Originaltitel: The Sentinel
Erscheinungsjahr: 1977
DVD-Fassung/Label: Bootleg

Bild


Regie: Michael Winner
Musik: Gil Mellé
Genre: Horror
Darsteller: Chris Sarandon, Cristina Raines, Martin Balsam, John Carradine
Länge: ca. 88 Minuten
FSK: ungeprüft
Trailer:

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Inhalt:
Ein blinder Möch am Mansardenfenster - ein aufdringlicher alter Mann mit Katze und Kanarienvogel - ein hartnäckiger Polizist mit unbequemen Fragen - ein geheimnisvoller Priester mit lateinischen Sprüchen - eine elegante Vermieterin, die von nichts weiß - ein galanter Freund mit undurchsichtiger Vergangenheit - eine gehängte Möderin bei einer Geburtstagsfeier - eine Aufforderung zum Selbstmord! Seit sie in diesem alten Backsteinhaus in Brooklyn wohnt, kommt Alison nicht mehr zu Ruhe! Wenn nur diese stechenden Kopfschmerzen nicht wären...

Quelle: DVD Cover

Fazit:
Die Bildqualität ist für ein Bootleg völlig in Ordnung. Beim Film selbst fehlen mir hier die großen Überraschungen bzw. Höhepunkte. Ohne Frage ist 'Hexensabbat' solide inszeniert, aber eine richtig gruselige Spannung vermag nur in wenigen Szenen aufzukommen. Darstellerisch schmückt sich 'Hexensabbat' mit vielen namenhaften Namen und an denen gibt es grundsätzlich auch nichts zu meckern, aber mitreißen kann mich dennoch keiner. Von der soliden Grundstimmung her fühlte ich mich sehr an 'Super Zombie' erinnert - diese typische amerikanische 70er Atmo. 'Hexensabbat' ist ein netter 70er 'Dämonen-Hexenfilm', aber eben auch einfach nur nett und nicht herausragend.

Note: 6-6,5/10

_________________
Bild

Monsters of Brummfurz


4. Jun 2013 09:53
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 05.2013
Beiträge: 1507
Geschlecht: weiblich
Highscores: 31
Beitrag Re: Hexensabbat
Eine ganz netter Film, ohne größere Längen, aber leider auch ohne richtige Höhepunkte. Die Story gefällt mir eigentlich gut, doch fehlt mir eine richtige Gruselatmosphäre. Dafür gibt es eine Reihe bekannterer Schauspieler und Altstars in Nebenrollen, wie der Horrorerprobte John Carradine, Eli Wallach, Ava Gardner und Christopher Walken. Insgesamt ist "Hexensabbat" trotzdem nur ein solider Horrorstreifen und kein großer Wurf.

6,5/10


4. Jun 2013 19:07
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums 3 & Free Forums/DivisionCore.
phpBB3 Forum von phpBB8.de