Aktuelle Zeit: 5. Aug 2020 21:33  





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1258 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 122, 123, 124, 125, 126
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 41278

 Zuletzt gesehene Filme 
AutorNachricht
Benutzeravatar

Registriert: 05.2013
Beiträge: 2183
Wohnort: Rostock
Geschlecht: männlich
Highscores: 15
Beitrag Re: Zuletzt gesehene Filme
Brennt Paris? 6,5/10

Diesem mit großen Aufwand gedrehten Kriegsfilm hätte es gut getan, sich zwischen Drama und Komödie zu entscheiden und weniger auf seichte Unterhaltung und grobe Vereinfachungen zu setzen. Wirklich gut sind nur die Szenen mit Gerd Fröbe, der überzeugend die Rolle des zaudernden deutschen Kommandanten von Paris spielt. Im Film ist er der einzige echte Orientierungspunkt. Um ihn herum agiert eine Vielzahl von Figuren, die aber jeweils nur skizzenhaft auftauchen.

_________________


Zuletzt geändert von videot am 30. Jun 2020 21:10, insgesamt 1-mal geändert.

29. Jun 2020 08:14
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 05.2013
Beiträge: 2183
Wohnort: Rostock
Geschlecht: männlich
Highscores: 15
Beitrag Re: Zuletzt gesehene Filme
Zwischen Welten 6,5/10

Der Film erzählt von einem möglichen Szenario beim Afghanistaneinsatz der Bundeswehr vor originaler Kulisse. Trotz einer dramatischen Geschichte ging er mir aber nicht wirklich nah. Vielleicht liegt es an der zu glatten Inszenierung.

_________________


30. Jun 2020 21:02
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 05.2013
Beiträge: 2183
Wohnort: Rostock
Geschlecht: männlich
Highscores: 15
Beitrag Re: Zuletzt gesehene Filme
Parasite 8/10

Bei südkoreanischen Produktionen weiß ich hinterher oft nicht, was ich da eigentlich gesehen habe, meistens aber eine absurde und überdrehte Geschichte mit viel Metaphorik und Gesellschaftskritik. So auch hier. Rein handwerklich ist der Film in allen Belangen großartig, daher ist jeder der vielen Preise (inklusive vier Oscars) absolut gerechtfertigt. Es ist eher eine Geschmacksfrage. Die erste Hälfte zeigt uns eine verarmte Familie, die sich mit viel Geschick in die Dienste einer reichen Familie begibt. Das ist clever und zeigt, überspitzt natürlich, wie sich diese Welten bedingen, aber quasi parallel existieren. Zum Schluß folgt die fast schon obligatorische Gewaltorgie. Doch sie erlöst nicht.

_________________


5. Jul 2020 12:02
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 05.2013
Beiträge: 2183
Wohnort: Rostock
Geschlecht: männlich
Highscores: 15
Beitrag Re: Zuletzt gesehene Filme
Love Happy 4/10

Der letzte Marx-Brothers-Film von 1949 zeichnet sich durch wenige gute Gags aus und verbreitet auch ansonsten fast nur Langeweile.

Emil und die Detektive 6/10

Interessant ist hier weniger Kästners banale Geschichte für Kinder, sondern der Blick auf das Berlin von 1931.

Deutschstunde 6,5/10

Eine hervorragende Leistung an der Kamera und gute schauspielerische Arbeit (besonders Ulrich Noethen) machen eine brauchbare Geschichte nicht überflüssig. Die Kunst, eine Handlung zu erfinden, die über das Gezeigte (bzw. Geschriebene) hinausgeht, ist der Kern eines wertigen Filmes (bzw. Buches).

Chernobyl 10+/10

Wer wissen will, wie sich ein Blick in die Hölle anfühlt, muss diese Miniserie anschauen. Der Horror ist real und mahnt uns zu Demut und Achtsamkeit.

_________________


16. Jul 2020 20:09
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 05.2013
Beiträge: 2183
Wohnort: Rostock
Geschlecht: männlich
Highscores: 15
Beitrag Re: Zuletzt gesehene Filme
Fritzi 7,5/10

Aus kindlicher Sicht erleben wir die letzten Atemzüge der DDR. Das ist ganz ordentlich gemacht und vermittelt vor allem den kleineren Zuschauern, wie das damals war.

Damascus, USA 8/10

1980 kam es in den USA zu einer Beinahekatastrophe. Eine Interkontinentalrakete vom Typ Titan II (mit einem Atomsprengkopf) wurde bei Wartungsarbeiten beschädigt und explodierte. Die Sprengkraft des Kopfes lag bei 9 MT. Es war eine Waffe, die dazu geschaffen worden war, ganze Landstriche zu verwüsten. Doch Glück im Unglück. Es kam zu keiner Detonation. Wie die Doku zu berichten weiß, gab es Hunderte von Unfällen mit US-Atomwaffen, die systematisch vertuscht wurden, selbst vor der eigenen Regierung. Nüchtern erzählt und vielleicht gerade deshalb so verstörend.

Mein Onkel Archimedes 7/10

Ein griechischer Sozialist landet in der Tschechoslowakei und sorgt mit seinem Idealismus für Verwirrung. Seichte Unterhaltung mit kritischen Untertönen.

Der ganz große Traum 8/10

Wenn da nicht die kleinen Aussetzer im Drehbuch wären, die die Geschichte rund um die Verbreitung des Fussballs in Deutschland etwas zu geglättet erzählen würden, hätten wir hier einen sehr guten Film über verkrustete Strukturen und einen Befreiungsschlag.

Bomb City 6,5/10

Die Angepassten (Football-Spieler) und die Aussenseiter (Punks) treffen aufeinander. Dabei kommt es zu einem brutalen Mord, der von der Justiz aber eher als Notwehr gewertet wird. Der Film zeigt beide Seiten und bezieht dabei auch Stellung. Allerdings ist es eine sehr plakative Sicht auf die Dinge, die Szenen sind nicht gut gespielt und es kommt auch nicht zu einer echten Vertiefung der Thematik.

_________________


27. Jul 2020 20:24
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 05.2013
Beiträge: 2183
Wohnort: Rostock
Geschlecht: männlich
Highscores: 15
Beitrag Re: Zuletzt gesehene Filme
Von Hitlers Schergen gehetzt 4/10

Naja, der Titel trifft es schon ganz gut. So schlecht ist dieser Holocaust-Film wirklich. Das kann selbst Uwe Boll besser.

_________________


29. Jul 2020 15:34
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 05.2013
Beiträge: 2183
Wohnort: Rostock
Geschlecht: männlich
Highscores: 15
Beitrag Re: Zuletzt gesehene Filme
Murer 8/10

Ein historisch absolut akkurater Film, der es allerdings mit seiner Authentizität, meiner Meinung nach, etwas übertreibt. Der Fall und das Urteil sind ein Skandal, aber für ihre Zeit, in der es einfach keine Nazis mehr zu geben hatte, sondern nur scheinbar grundlos rachsüchtige Israeliten, leider völlig normal.

_________________


29. Jul 2020 20:56
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 05.2013
Beiträge: 2183
Wohnort: Rostock
Geschlecht: männlich
Highscores: 15
Beitrag Re: Zuletzt gesehene Filme
Verfolgt und gejagt 4/10

Und wieder ein Film über die Nazi-Vergangenheit bei Amazon-Prime. Es geht um die Jagd auf Klaus Barbie, den 'Schlächter von Lyon'. Leider endet dieser belanglose Film da, wo es endlich mal interessant werden könnte.

_________________


31. Jul 2020 21:40
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1258 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 122, 123, 124, 125, 126


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums 3 & Free Forums/DivisionCore.
phpBB3 Forum von phpBB8.de